Klettern (in Videospielen)

Hallo Corona-Geschädigte und Freunde der guten MGG-Unterhaltung!

„Klettern ist eine Fortbewegungsart, die heutzutage hauptsächlich als Sport und Freizeitbeschäftigung am Fels oder in der Halle in unterschiedlichen Varianten betrieben wird.“ – so sagt es Wikipedia. Doch auch in Videospielen spielt das Klettern eine mal größere, mal kleinere Rolle. Und nicht in jedem Spiel macht diese Form der Fortbewegung Spaß. Doch Spiele wie Zelda: Breath of the Wild oder Tomb Raider haben das Klettern zu einem wesentlichen Element ihrer Spielmechanik gemacht. Woher kommt’s? Wie hat das alles angefangen? Und ist der Sprung auch eine Art von klettern?

Findet es heraus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.